Drupal das hochinnovative CMS

Drupal ist ein hochinnovatives und vielfältiges Content-Management-System. Das CMS gibt den Rahmen für Ihre Webseite und erlaubt es Ihnen, alles nach eigenen Vorstellungen einfach und bequem gestalten zu können. Ob ein einfacher Blog, ein Webshop oder ein Nachrichtenplattform, mit Drupal gibt es keine Grenzen. Nicht ohne Grund nutzen rund 2 % aller Webseiten Drupal. Die Grundlage von Drupal ist PHP und ergänzt wird es durch Datenbank-Anwendungen wie zum Beispiel MySQL. Dies führt zu einer gut strukturierten und überschaubaren Basis Ihrer Homepage.


drupal dashboard
Drupal Dashboard

Doch welche Features machen Drupal so besonders?


Drupal gehört zu den größten und meistbenutzten Content-Management-Systemen. Dies liegt unter anderem an den vielen einzigartigen Funktionen des Drupal CMS.

Endlose Einsatzbarkeit

Drupal ist so vielseitig wie kein anderes CMS. Es basiert auf dem Baukastenprinzip, was bedeutet, dass die gesamte Webseite aus mehreren kleinen Komponenten besteht. Dies ermöglicht Ihnen eine Vielzahl von komplexen Anwendungen.

Erweiterungen

Über 15.000 Erweiterungen mit neuen Modulen, Funktionen und damit Möglichkeiten, Ihre Kunden zu begeistern. Sparen statt Ausgeben: Da Drupal dem der General Public License unterliegt, ist es für alle Anwender kostenlos. Dadurch können Sie sich beim Benutzen, Gestalten und auch beim Warten viele unnötige Ausgaben sparen.

Community über alles

Eines der wichtigsten Merkmale von Drupal ist seine Community. Fast eine Million Benutzer und über 20.000 Entwickler sind an dem großartigen Netzwerk beteiligt. Sie entwickeln neue Erweiterungen, geben Feedbacks und verbessern stets das CMS für Sie.

Endlich verständlich

Das Drupal CMS verfügt über viele unterschiedliche Sprachpakete. Darunter Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch und viele andere Sprachen aus der ganzen Welt.

Genießen Sie die Unabhängigkeit

Es spielt keine Rolle, ob Sie auf dem Handy, auf Ihrem PC oder MacBook arbeiten. Denn Drupal bietet völlige Unabhängigkeit von Plattformen und Betriebssystemen.


Was steckt hinter Drupal?


Dries Buytaert
Dries Buytaert

Der Gründer und Präsident der Drupal Association heißt Dries Buytaert. Anfangs erstellte er Drupal selber und veröffentliche das CMS in 2000. Nach dem großen Erfolg des Systems wurde die Entwicklung von freien Entwicklern übernommen. Seitdem wächst Drupal ständig, bekommt immer wieder neue Erweiterungen und Templates, wodurch es stets größer und besser wird. Das Wort Drupal bedeutet (aus dem niederländischen Wort „Druppel“) Tropfen. Gleichzeitig ist der Tropfen das Logo des CMS. Das Besondere an dem blauen Wassertröpfchen ist, dass die Augen im Gesicht einem Unendlichkeitszeichen ähneln. Dies soll die unendlichen Einsatzmöglichkeiten von Drupal symbolisieren.


Ihre Community mit Drupal bilden


Drupal ist nicht nur ein Rahmen, mit dem man arbeiten kann. Drupal verbindet. Es verbindet Menschen und Gruppen zu großen Communities. Denn dank dem besonderen Aufbau des Drupal CMS, ist es möglich, dass an einer Webseite gleichzeitig mehrere Personen arbeiten. Dies kann eine kleine Gruppe von 5 Menschen sein, aber auch 100 Mitglieder einer großartigen Community. Mit gutem Beispiel geht da das Nachrichtenportal „ispo.com“ voran, das sich auf Sportnews spezialisiert hat. Im Hintergrund arbeiten sämtliche Mitarbeiter daran, dass die Menschen stets auf dem neusten Stand sind. Dazu kommen aber noch die Besucher der Webseite, denn unter jedem Artikel gibt es eine Vielzahl von Kommentaren und Beiträgen. Dadurch wächst eine starke Community zusammen, die von Drupal unterstützt, verstärkt und zusammengehalten wird. Eine Community zu managen ist aber keine leichte Aufgabe. Drupal bietet jedoch das perfekte Rechte-Management für Sie an, damit verschiedenen Personen verschiedene Rollen zugeordnet werden können mit unterschiedlichen Rechten und Zugriffen. Dies erlaubt Ihnen eine einfache und vielseitige Strukturierung der Anwender und gleichzeitig bietet dadurch das CMS eine sehr hohe Sicherheit.

Kann Drupal Deutsch, Englisch und Französisch?


Ja und es kann noch viel mehr. Spanisch, Griechisch, Russisch, Koreanisch, Ungarisch oder Dänisch. Und viele weitere. Ist Ihr Unternehmen bilingual? Gibt es deutsche, französische und spanische Teams innerhalb eines Aufgabenbereiches? Kein Problem, denn jedes von ihnen kann ohne Probleme auf seiner eigenen Sprache arbeiten, verwalten und editieren. Die ständige Entwicklung, Verbesserung und Erweiterung der Sprachpakete sorgen dafür, dass jeder Gestalter einer Webseite sich vollständig entfalten kann.

Erweitern ist der Schlüssel zum Erfolg


Das Drupal CMS dient an sich nur als eine Vorlage und sorgt für eine gewisse Grundstruktur. Sie können damit bereits eine tolle Homepage erstellen ohne jegliche Probleme. Doch wenn Sie etwas Besonderes, etwas Einzigartiges und Einladendes kreieren möchten, sollten Sie nach den Erweiterungen greifen. Denn die Erweiterungen sind das Herz von Drupal. Über 15.000 verschiedene Module warten darauf, von Ihnen eingesetzt zu werden und über 2.000 Themen darauf, ausprobiert zu werden. Zu jedem Zweck und zu jeder Idee gibt es eine Erweiterung und jede von ihnen dient dazu, Ihre Webseite besser zu machen. Möchten Sie ein Kontensystem haben? Die Erweiterung steht bereit. Sollen verschiedene Sprachen angeboten werden? In wenigen Klicks haben Sie es. Oder sind Abstimmungen nötig? Kein Problem, Ihre Erweiterung ist sofort einsetzbar. Bei Drupal gibt es keine Grenzen.

Die Großen verwenden auch Drupal


Zwar verfügt Drupal bei CMS nur über einen Marktanteil von etwa 8 %, jedoch gibt es viele große und bekannte Benutzer dieses Systems. Dazu gehören unter anderem die Webseiten von „Die Zeit“, der Harvard University, des Duden und sogar die Webpräsenz des Weißen Hauses.

Drupal CMS jetzt ausprobieren!


Wissen Sie was Drupal ist? Wissen Sie wie es funktioniert? Wissen Sie warum dieses CMS so vielversprechend ist? Sind Sie überzeugt, es auszuprobieren? Dann ist es an der Zeit, Drupal zu testen. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, dieses System näher kennen zu lernen. Sie haben die Chance, sich mit den Eigenschaften und diversen Funktionen des CMS vertraut zu machen, bevor Sie sich endgültig für seinen Einsatz entscheiden. Die Installation ist mit einem Klick getan und wenn es nötig ist, übernehmen wir die ständige Aktualisierung des Systems. Daneben sind wir jederzeit für Sie da, Sie können uns telefonisch oder per E-Mail nach Hilfe fragen und um Antworten bitten. Für uns ist es besonders wichtig, dass Sie die geforderte Unterstützung bekommen, damit Ihre Webseite so funktionieren kann, wie Sie sich das wünschen. Falls Sie sich dafür entschieden haben, Drupal CMS auszuprobieren, melden Sie sich einfach bei unserem Support für einen Testlauf an. Wir wünschen Ihnen mit Drupal viel Erfolg für Ihre Webseite.

Referenzen


Ein kleiner Auszug unserer zahlreichen zufriedenen Kunden. Wir würden uns freuen, auch Sie bald von unseren Leistungen überzeugen zu können.

Lesen Sie unsere 52 Bewertungen auf